Digitales Gleichstellungs- und Inklusionsnetzwerk (DE)

Ort

Schottland

Organisation

LGBT Youth Scotland

Zielgruppe

LGBTI, Jugendliche und Freunde im Alter von 13 – 18 Jahren

Ziele

Immer mehr Sekundarschulen in Schottland haben inzwischen “Gender and Sexual Orientation Alliances” – GSAs – in ihrer Schule, um LGBTI-Schülerinnen und Schüler zu unterstützen und die Integration zu fördern. Als nationale Organisation zur Unterstützung von LGBTI-Jugendlichen in Schottland und in Zusammenarbeit mit Schulen im ganzen Land haben wir die Chance erkannt, GSAs zu vernetzen, damit junge Menschen in ihnen gemeinsam lernen, sich gegenseitig unterstützen können und damit ihre Stimme in den Gemeinden im ganzen Land Gehör findet.

Projektentwicklung

LGBT Youth Scotland bietet seit 2012 einen privaten Online Live-Chat-Support-Service an. Dieser Service wird über unsere Website betrieben und ist oft der erste Kontakt, den junge Menschen mit unseren Dienstleistungen haben. Junge Menschen, die in Regionen leben, in denen wir Jugendgruppen betreiben, haben dann die Möglichkeit, eine Gruppe zu besuchen und persönlich von einem Jugendarbeiter unterstützen zu werden.

Wir haben erkannt, dass junge Menschen, die entweder sozial oder geographisch isoliert sind, nicht in der Lage sind, in unseren Gruppen oder nationalen Projekten mitzuwirken. Durch die Entwicklung einer Gruppen-Chat-Funktion konnten wir GSAs in Schulen im ganzen Land vernetzen, so dass junge Menschen in diesen Regionen mit der breiteren jungen LGBTI-Schulgemeinschaft Kontakt aufnehmen können.

Wir haben mit jungen Menschen an Schulen in der Region Lothian zusammengearbeitet, um das Projekt zu entwickeln und zu testen, und werden das Projekt im Schuljahr 2018/19 in Schulen in ganz Schottland einführen.

Aktivitäten

Gruppensitzungen finden zu im Voraus vereinbarten Zeiten mit vorbereiteten Aktivitäten unter der Leitung unseres Digital Youthwork Teams statt. Junge Menschen in GSAs können vorab die Teilnahme an einer Sitzung anfragen und erhalten den Link zur Gruppen-Chat-Seite auf unserer Website. Sie können dann miteinander und mit unserem Team chatten, während sie an einem digitalen Mini-Projekt arbeiten, wie z.B. der Erstellung von Postern für ihre GSA. Alle Sitzungen zielen darauf ab, junge Menschen über die GSA-Gruppen hinweg zu verbinden, ihnen zu ermöglichen, neue digitale Fähigkeiten mit Hilfe von Online-Tools zu erlernen und ihre Erfahrungen miteinander zu teilen.

Materialien & Ressourcen

Gruppenchats finden während oder am Ende des Schultages statt, je nachdem, wann sich die einzelnen GSAs treffen und benötigen Zugang zu Computern mit Wi-Fi-Verbindungen. Alle in den Sitzungen verwendeten digitalen Tools sind kostenlos und leicht zugänglich. Der Online-Chat findet auf unserer Ninchat-Plattform statt.

Feedback

Die Rückmeldungen der Teilnehmer*innen unserer Testgruppen waren positiv. Die Jugendlichen berichteten, dass die Kontaktaufnahme mit Gleichaltrigen aus anderen Schulen eine positive Erfahrung war und sich die praktischen Aktivitäten der Workshops bewährt haben.

Evaluation

Gruppenchats werden von der Gruppe am Ende jeder Sitzung ausgewertet, und es wird eine Umfrage zum Jahresende über alle teilnehmenden GSAs durchgeführt.

Positive Impulse

Neben den Jugendlichen in den Gruppen hat das Projekt unseren Jugendbetreuer*innen die Möglichkeit gegeben, ihre eigenen digitalen Fähigkeiten zu entwickeln und auf neue Weise zu arbeiten. Die Verbindung von GSAs zwischen verschiedenen Schulen in Schottland kommt auch LGBT Youth Scotland zugute, indem sie stärkere Beziehungen zu diesen Schulen, Lehrkräften und Jugendlichen aufbaut.

Weiterführende Informationen

https://www.lgbtyouth.org.uk/groups-and-support/digital-support/